2018 ein neuer Anfang mit echten Wiener Hochflugtauben

 

2018 ist das Jahr für einen neuen Anfang… Seit 2012 habe ich Wiener Hochflieger aber aus Deutschland. Diese Tauben sind die sogennante Stilflieger. Mit den Jahren wurde ich immer mehr motiviert in der Zucht dieser Tauben und ich wollte meine Ziele erreichen. Da ich früher in Ungarn die Ausbildung für Hochflugtauben gemacht habe und Budapester Hochflieger, Ungarische Deres, Csapos im Flug bewertet habe war und ist heute mein Ziel solche Tauben zu züchten, die große Höhe fliegen können. Sie müssen den Großteil der Zeit in der Preishöhe kippen, schwenken und werfen. Mit den Jahren musste ich aber leider feststellen, daß es nicht so einfach ist, wie ich dachte.                                                                                                                                                           Diese Stilfluglinien die ich hatte/habe, haben ein herrliches Flugspiel, sie schwenken und kippen fast immer, aber so schnell diese Tauben horizontal sind, genauso schnell wechseln sie auch ihre Höhe. Über Preishöhe kann man leider fast nie sprechen. Wenn doch, dann bleiben sie dort nur wenige Minuten. Wenn jemand denkt, daß ich die verschiedenen Höhen nicht gut kenne, dann möchte ich noch einmal erwähnen, daß ich in Ungarn Preisrichter von Budapester, Deres, usw. bin und daher sehr gut weiß in welcher Höhe gute Hochflugtauben fliegen müssen.                                                                                                                                        Weil ich zum Thema Wiener mehr erfahren wollte, habe ich viele Touren nach Österreich gemacht. Ich denke man handelt richtig, wenn man in das Mutterland dieser Rasse fährt und sich dort mit den Züchtern dieser Tauben unterhält. Ich möchte erwähnen, daß die österreichischen Züchter zu mir immer sehr freundlich und hilfsbereit waren. Sie haben sich jedes Mal über meinen Besuch gefreut und sind mir immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Von Anfang an war für sie klar, dass ich keine österreichischen Wiener habe trodzdem waren sie immer freundlich und diplomatisch. Ich kann ihnen gar nicht genug danken dafür. Nach vielen Treffen, besichtigen der dortigen Wiener und Gesprächen konnte ich erkennen, daß meine Stilflieger im Aussehen und auch in ihren Flugeigenschaften sehr weit weg vom originalen Typ aus Wien sind. Sie haben sogar das Wichtigste, die guten Hochflugleistungen der Wiener Tauben verloren. Deshalb möchte ich den Stamtyp ausprobieren und habe mir aus dem Mutterland neues Zuchtmaterial besorgt.                                                                                                                                                                   Es sind wie man an den neuen Bildern sehen kann gekranzelte Wiener Hochflugtauben, die aus einem alten originalen Wiener Stamm sind. Ich habe diese Tauben in Österreich mehrere male im Flug gesehen und kann sagen, dass sie sehr wienertypisch und vor allem sehr Hoch fliegen und die Höhe auch halten.

Oliver Heim

 

Copyright 2011 2018 ein neuer Anfang mit echten Wiener Hochflugtauben.
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free