Oliver Heim: Cumberlandstraße 30.

Cumberlandstraße 30, die Adresse des letzten bekannten und beliebten Taubenmarktes Wiens. Früher hat man hier alles an Kleintieren gefunden, Kaninchen, Enten, Hühner, Exoten und natürlich Tauben. Der Platz war jeder Sonntag Vormittag belebt von vielen Züchtern und Tschacherern(Taubenhändler), die dort miteinander bei einem Bier oder Glas Wein gesprochen haben.

Heute kann man den Markt immer noch besuchen. Mit der Eisenbahn gleich neben der Haltestelle Penzing.

 Der ehemalige Gasthof, "Goldener Hirsch" sieht so aus, als wäre er noch aus Monarchiezeiten.

Laut der Tafel gibt es den Markt immer noch.

Im Frühling und Sommer war der Markt immer im Garten.

 

Und bei schlechtem Wetter war er immer im Wintergarten des Gasthofes.

Copyright 2011 Oliver Heim: Cumberlandstraße 30..
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free